NANDI

THERAPIEBEGLEITHUND

Kathleen bildet ihren Hund Nandi seit Januar 2018 zu einem Therapiebegleithund aus. Damit Nandi lernt, was ein Therapiebegleithund alles können muss und die nötigen Erfahrungen sammelt, ist er schon während seiner Ausbildung in der logopädischen Therapie im Einsatz. Seine Freizeit verbringt er gerne mit ausgiebigen Spaziergängen und Mantrailing. Er liebt den Kontakt zu Menschen, anderen Hunden und Katzen.
Nandi wurde im September 2017 geboren und lebt seit Januar 2018 bei Kathleen im Oberland. Nandi bedeutet der Glückliche und derjenige, der glücklich macht. Und so ist er auch: Ein typischer Junghund, mit einem verspielten, verschmusten und offenen Wesen. Nandi ist ein robuster, aber dennoch sensibler Hund, der sich stets freundlich gegenüber Menschen verhält und freudig auf sie zu geht. Er ist außerdem ein sehr ein schlauer Hund, der gerne lernt und gut motivierbar ist. Nandi wird von Tierärzten gesundheitlich überwacht und in kurzen Abständen entwurmt.
Nandi ist vorurteilsfrei gegenüber den Beeinträchtigungen der Patienten. Er muss selbst noch lernen und macht auch manchmal Fehler. Gerade dies sind wunderbare Erfahrungen für die Patienten und motiviert sie ungemein.