JULIUS GENSINGER

STAATLICH ANERKANNTER LOGOPÄDE

Julius – noch ein Mann und noch ein Medause als Verstärkung in unserer Münchner Praxis. Der gebürtige Coburger hat seine Ausbildung zum Logopäden im September 2017 an der Medau-Schule in Coburg abgeschlossen. Er therapiert hauptsächlich Kindersprache, AVWS, Redeflussstörungen und Aphasie. Zudem arbeitet er im Bereich der körperlichen und geistigen Behinderung.

Das Besondere an Julius ist seine ruhige und freundliche Ausstrahlung – und so gestaltet er auch seine Therapien. Seine schier endlose Geduld, erwarb er sich im Zusammenleben mit seiner großen Familie und seinen drei jüngeren Geschwistern. Schon vor der Ausbildung sammelte er viele Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen verschiedenster Altersgruppen, so zum Beispiel während eines Praktikums im Kinderzentrum (KIZ) Domino in Coburg oder in der Wefa GmbH Rödental (gemeinnützige Werkstätten für angepasste Arbeit, Dienst- und Hilfsorganisation für Menschen mit Behinderung).

In seiner Freizeit zeichnet Julius sehr gerne und interessiert sich für Musik. Wenn das Wetter passt fährt er Snowboard oder Mountainbike.