EVA SCHMIDT

AKADEMISCHE SPRACHTHERAPEUTIN M.A.

„An einem perfekten Tag war ich mit einem Menschen in echtem Kontakt. Mit uneingeschränkter Aufmerksamkeit ‚berühre‘ ich den anderen und er mich. Das ist für mich Glück.“

Eva studierte Sprachheilpädagogik an der LMU München (Prof. Manfred Grohnfeldt) mit den Nebenfächern Psycholinguistik (Prof. Gerd Kegel) und Sozialpsychologie (Prof. Dieter Frey). Ihre Prüfungsschwerpunkte waren dabei (selektiver) Mutismus, Redeflussstörungen und frühkindliche Bindung. In ihrer Magisterarbeit beschäftigte sie sich mit der Mutter-Kind-Beziehung und den Möglichkeiten, bei Therapiebedarf adäquate Impulse zu veranlassen. Eine besonders bedeutende Fortbildungen innerhalb der Sprachtherapie war für sie zum frühkindlichen Spracherwerb: „Entdeckung der Sprache“ bei Dr. Barbara Zollinger.

Eva ist Mutter von drei Kindern, die bereits ihrer eigenen Wege gehen. Jetzt hat sie wieder mehr Zeit für andere Professionen und Leidenschaften: Eva betreibt den freien Radiosender RADIO MÜNCHEN und macht alleine oder mit ihren Sprachtherapie-Kolleginnen Musik.