REBECCA JANTZEN

STAATLICH ANERKANNTE LOGOPÄDIN

Auch Rebecca ist Medausin! Sie absolvierte Ihre Ausbildung an der Medau Schule in München. Da sie sich sehr für Sprachen und fremde Kulturen interessiert, verbrachte sie nach dem Abitur ein Jahr in London zudem zog es sie auch in die Schweiz und nach Rumänien, wo sie Praktika in der Logopädie absolvierte.

Rebecca therapiert zur Zeit Sprachentwicklungsstörungen, Sprechstörungen (Dyslalien), auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen sowie myofunktionell bedingte Störungen bei Kindern. Bei Erwachsenen therapiert sie Aphasien. Während ihrer Ausbildung entdeckte Rebecca ihre Begeisterung für die Stimm- und Stottertherapie, in diesen Bereichen bildet sie sich zur Zeit weiter.

Privat verbringt Rebecca viel Zeit mit Freunden und ihren drei jüngeren Geschwistern. Sie singt leidenschaftlich gern, interessiert sich für Poesie und probiert sich in der Küche gerne an Feinschmecker-Gerichten aus. Vor drei Jahren entdeckte sie auch den Segelsport für sich.